Beweissicherung mit Fotos und Videos in der GPS BodyGuard App

Wenn Sie mit der "GPS BodyGuard App" ein Beweismittel (Foto / Video) aufnehmen, wird der einzigartige "Fingerabdruck" der Mediendatei in einer offiziellen BlockChain Datenbank mit Zeitstempel der Übersendung gespeichert (wenn eine Interneverbindung besteht). Damit lässt sich nachweisen, dass die aufgenommenen Datein und deren Metadaten unverändert und zu einem bestimmten Zeitpunkt entstanden sind.

Mit der GPS BodyGuard App aufgenommene Fotos enthalten mit einem EXIF-Tool anzeigbare Metadaten mit Zeitstempel und GPS-Koordinaten, auch wenn Sie in den allgemeinen Einstellungen des Gerätes die Speicherung von Koordinaten in Bildern deaktiviert haben.

"SOS Share" & Cloud-Upload

Mit der "SOS Share" Funktion können Sie die Beweise über soziale Medien (Facebook, WhatsApp, Twitter, Instagram, etc.) zusammen mit einer (PANIK) Notfallnachricht (Freier Text + aktuelle Koordinaten + Zeit + Link zu dieser Seite) teilen. Oder Sie laden die Daten mit "SOS Share" in Ihre private Cloud (Google Drive, Dropbox, etc.).

 

Verifizierung der Beweismittel

Unter dem folgenden Link können Sie prüfen, ob die Dateien (Beweismittel) unverändert sind, und wann Sie öffentlich in der BlockChain-Datenbank (selbst vor manipulation geschützt) registriert wurden. 

Dazu wählen Sie auf der Website im Browser die zu verifizierende Datei unter der Rubrik "Verify Time Stamp" die originale Datei aus. Aus dieser wird der Fingerabdruck neu berechnet und mit der Datenbank abgeglichen. Wenn die Datei unverändert ist, erscheint eine grüne Meldung, dass der Fingerabdruck in der Datenbank mit einem entsprechenden Zeitstempel gefunden wurde. Ansonsten erscheint eine rote Fehlermeldung. Sie können auch ein Zertifikat für Ihre Datei erstellen, das auch dann eine Verifizierung sicherstellt, wenn der Onlinedienst nicht (mehr) verfügbar ist unter "Cteate Time Stamp: Step2".

Link zur Verifizierung: http://truetimestamp.org/

Die Überprüfung kann ggf. erst nach wenigen Minuten erfolgen, wenn die Datenbank synchronisiert ist.


Datenschutzhinweise:

Die Dateien werden generell nicht auf Servern gespeichert, sofern Sie dies nicht über Ihre eigene Cloud-App  über die "Share-Funktion" selbst veranlassen (Google Drive, Dropbox, etc.). Sie können so auch das Verzeichnis "/pictures/SOS-MEDIA" bzw. "/movies/SOS-MEDIA" auf Ihrem Gerät mit Ihrer Cloud-App freigeben (ggf. auch für andere Personen), damit die Dateien synchronisiert und von anderen eingesehen werden können.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.